Beiträge

Videotelefonie

Seit 2017 führen wir unsere Akten elektronisch, sodass Ihr persönlicher Besuch in unserer Kanzlei nicht erforderlich ist.

Sie können nicht nur telefonisch und per E-Mail mit uns korrespondieren, sofern darüber hinaus auch per Videotelefonie.

Wir senden Ihnen gerne per SMS oder E-Mail eine entsprechende Einladung, die Sie durch Öffnen des Links einfach und unkompliziert annehmen können.

Unmittelbar danach kann die Videotelefonie bereits beginnen, ohne dass hierdurch Kosten entstehen würden.

Wir sind auch in der Corona-Krise für Sie da!

Sie haben bereits seit 2017 die Möglichkeit, die gesamte Kommunikation mit unserer Kanzlei per Telefon, Videotelefonie und E-Mail zu führen.

Seit dem führen wir unsere Akten elektronisch, sodass ein persönlicher Besuch in unserer Kanzlei auch weiterhin möglich, grundsätzlich aber nicht mehr erforderlich ist.

Unterlagen können Sie uns per Post, per E-Mail und über unser Online-Formular übersenden. Bitte nutzen Sie zur Abgabe von Unterlagen unseren Briefkasten am Haupteingang.

Bitte betreten Sie die Kanzlei aus präventiven Gründen nur dann, wenn Sie zuvor telefonisch oder per E-Mail einen Termin vereinbart haben, bitte halten Sie in diesem Fall einen Mindestabstand von zwei Metern ein.

Bleiben Sie gesund!

Online-Mandate

Auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mandanten legen wir besonderen Wert.

Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit kann sowohl persönlich durch einen Besuch in unserer Kanzlei erfolgen als auch online durch eine digitale Abwicklung des gesamten juristischen Prozesses.

Durch dieses Zusatzangebot tragen wir der fortschreitenden Digitalisierung und dem Wunsch vieler Mandanten nach einer Online-Betreuung ebenso Rechnung wie dem nunmehr bundesweit in der Justiz eröffneten elektronischen Rechtsverkehr.