Wir beschäftigen uns außergerichtlich und vor Gericht mit vertragsrechtlichen Fragen.

Bei Unsicherheiten zu bestehenden Verträgen helfen wir ebenso wie bei der Erstellung neuer Verträge sowie bei Problemen mit der Vertragsabwicklung.

Das Leistungsspektrum im Vertragsrecht umfasst somit die

  • Gestaltung neuer Verträge
  • Überprüfung bestehender Verträge
  • Geltendmachung von Forderungen aus Verträgen einschließlich der Zwangsvollstreckung
  • Abwehr von Forderungen aus Verträgen einschließlich der Abwehr der Zwangsvollstreckung

Bei den gängigsten Vertragstypen des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) handelt es sich um den Kaufvertrag, den Mietvertrag, den Dienstvertrag, den Werkvertrag, Versicherungsverträge, den Reisevertrag sowie den Leasingvertrag.

Ihr Rechtsanwälte:

Aktuelle Beiträge zum Vertragsrecht:

Autohändler und die Masche Fahrzeuge im Kundenauftrag zu veräußern

Verkauft ein Privatmann einen Gebrauchtwagen, kann er die sogenannte „Gewährleistungshaftung“ für Mängel vertraglich ausschließen. Kauft man einen Gebrauchtwagen von einem Händler, geht das dagegen nicht. Manchmal ist aber gar nicht klar, wer Vertragspartner ist. Vor dem Oberlandesgericht Oldenburg (Az. 1 U 28/18) hatte der Kläger Erfolg. Der Senat wies darauf hin, dass der Händler sich […]

BGH zur Abschaltautomatik – „Es ist vom Vorliegen eines Sachmangels auszugehen“

In seinem Beschluss (Az. VIII ZR 225/17) hat der Senat die Parteien auf seine vorläufige Rechtsauffassung hinwiesen, dass bei einem Fahrzeug, welches bei Übergabe an den Käufer mit einer unzulässigen Abschalteinrichtung ausgestattet ist, die den Stickoxidausstoß auf dem Prüfstand gegenüber dem normalen Fahrbetrieb reduziert, vom Vorliegen eines Sachmangels auszugehen sein dürfte (§ 434 Abs. 1 […]

„Personenschadensregulierung“

Rechtsanwalt Markus Bittner hat am 10.09.2016 an der fünfstündigen Fortbildungsveranstaltung „Personenschadensregulierung“ in Frankfurt teilgenommen. Schwerpunkte dieser Veranstaltung waren die Gestaltung von Abfindungsvergleichen, die Kapitalisierung von Schmerzensgeldrenten und sonstigen Renten, Regresse des Sozialversicherungsträgers und anderer Leistungsträger sowie Fragen der Verjährung.