Wir beschäftigen uns außergerichtlich und vor Gericht mit vertragsrechtlichen Fragen.

Bei Unsicherheiten zu bestehenden Verträgen helfen wir ebenso wie bei der Erstellung neuer Verträge sowie bei Problemen mit der Vertragsabwicklung.

Das Leistungsspektrum im Vertragsrecht umfasst somit die

  • Gestaltung neuer Verträge
  • Überprüfung bestehender Verträge
  • Geltendmachung von Forderungen aus Verträgen einschließlich der Zwangsvollstreckung
  • Abwehr von Forderungen aus Verträgen einschließlich der Abwehr der Zwangsvollstreckung

Bei den gängigsten Vertragstypen des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) handelt es sich um den Kaufvertrag, den Mietvertrag, den Dienstvertrag, den Werkvertrag, Versicherungsverträge, den Reisevertrag sowie den Leasingvertrag.

Ihr Rechtsanwälte:

Aktuelle Beiträge zum Vertragsrecht:

Gebrauchtwagenkauf in Kenntnis des „Dieselabgas-Skandals“

Wie das OLG Schleswig-Holstein mit Urteil vom 13.11.2019 – 9 U 120/19 entschieden hat, kann die Käuferin eines gebrauchten Fahrzeugs, in dem der Dieselmotor der Baureihe EA 189 verbaut ist, von dem Motorenhersteller keinen Schadensersatz verlangen, wenn die Kaufentscheidung in Kenntnis des „Dieselabgas-Skandals“ getroffen wurde. Die Klägerin kaufte im Dezember 2016 von einem Fahrzeughändler einen […]

Ärger mit der Leasing-Rückgabe

Bei Schäden am Leasing-Fahrzeug wird die Rückgabe schnell zum kritischen Moment. Doch nicht jeder Schaden stellt ein Problem dar und schon vor der Rückgabe kann man einiges tun, um sich Ärger zu ersparen. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Rückabwicklung des Leasingvertrages.

Abgasmanipulation bei Mercedes-Diesel

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat einen amtlichen Rückruf von rund 60.000 Dieselautos des Modells Mercedes-Benz GLK 220 CDI angeordnet. Betroffen sind 60.000 Fahrzeuge des Modells Mercedes-Benz GLK 220 CDI mit dem Motor OM 651, die zwischen 2012 und 2015 produziert wurden. Demzufolge sollen die Abgaswerte mithilfe eines Computerprogramms gesenkt worden sein – aber nur auf dem Prüfstand […]