Das Medizinrecht ist rechtlich und medizinisch hochkomplex, die Beratung der Mandaten entsprechend intensiv.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht Markus Bittner befasst sich seit 1997 mit medizinrechtlichen Fällen.

Das Leistungsspektrum im Medizinrecht umfasst

  • die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung durch einen erfahrenen Fachanwalt für Medizinrecht
  • die außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen
  • das Arzthaftungsrecht (Behandlungsfehler, Diagnosefehler, Medikationsfehler, Dokumentationsfehler, Befunderhebungsfehler, Aufklärungsfehler, Organisationsfehler, Hygienemängel, Fehler bei der Verwendung von Medizinprodukten)
  • das Arztstrafrecht
  • das Krankenversicherungsrecht
  • das Vergütungsrecht der Heilberufe (Abrechnung privatärztlicher Leistungen)
  • die Durchführung von Schlichtungsverfahren vor den Landesärztekammern
  • die Einholung von Sachverständigengutachten (durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) oder durch renommierte private Anbieter)

Ihr Rechtsanwalt:

Aktuelle Beiträge zum Medizinrecht:

Klinik haftet für „Schockschäden“ von Angehörigen

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 21.05.2019 zu dem Az. VI ZR 299/17 klargestellt, dass einem Angehörigen Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche zustehen können, wenn dieser infolge einer behandlungsfehlerbedingten Schädigung eines Patienten seinerseits eine psychische Schädigung von Krankheitswert erleidet. Zur Begründung führt der Bundesgerichtshof aus, dass die von diesen zum sogenannten Schockschaden entwickelten Grundsätze auch in dem […]

8. Frankfurter Medizinrechtstage 2018

Rechtsanwalt Markus Bittner hat am 23. und 24.11.2018 an der fünfzehnstündigen Fortbildungsveranstaltung „8. Frankfurter Medizinrechtstage 2018“ teilgenommen. Themen waren unter anderem „Grundlegendes und Aktuelles zur Zahnarzthaftung“, „Medizinprodukterecht und Haftungsrecht“, „Umgang mit zahnmedizinischen Sachverständigen“, „Zulassung neuer Angriffs- und Verteidigungsmittel im Berufungsverfahren“, „Impfschadensrecht“ sowie „Ambulante Tätigkeit von Krankenhausärzten im Krankenhaus“.

7. Frankfurter Medizinrechtstage

Rechtsanwalt Markus Bittner hat am 03. und 04.11.2017 jeweils ganztägig an der fünfzehnstündigen Fortbildungsveranstaltung im Medizinrecht „7. Frankfurter Medizinrechtstage 2017“ teilgenommen. Themen waren unter anderem rechtliche Probleme im Bereich der Gynäkologie, der Chefarztvertrag, die Krankenhausabrechnung, die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum Befunderhebungsfehler, Befunderhebungsfehler in Orthopädie und Unfallchirurgie, Behandlungsfehler in der operativen Gynäkologie, der Sachverständigenbeweis sowie der […]