Das Medizinrecht ist rechtlich und medizinisch hochkomplex, die Beratung der Mandaten entsprechend intensiv.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht Markus Bittner befasst sich seit 1997 mit medizinrechtlichen Fällen.

Das Leistungsspektrum im Medizinrecht umfasst

  • die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung durch einen erfahrenen Fachanwalt für Medizinrecht
  • die außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen
  • das Arzthaftungsrecht (Behandlungsfehler, Diagnosefehler, Medikationsfehler, Dokumentationsfehler, Befunderhebungsfehler, Aufklärungsfehler, Organisationsfehler, Hygienemängel, Fehler bei der Verwendung von Medizinprodukten)
  • das Arztstrafrecht
  • das Krankenversicherungsrecht
  • das Vergütungsrecht der Heilberufe (Abrechnung privatärztlicher Leistungen)
  • die Durchführung von Schlichtungsverfahren vor den Landesärztekammern
  • die Einholung von Sachverständigengutachten (durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) oder durch renommierte private Anbieter)

Ihr Rechtsanwalt:

Aktuelle Beiträge zum Medizinrecht:

„Aktuelles aus der Privaten Krankenversicherung“

Rechtsanwalt Markus Bittner nimmt am 13.11.2020 an der fünfstündigen Fortbildungsveranstaltung der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesbezirk Koblenz im Medizinrecht „Aktuelles aus der Privaten Krankenversicherung“ teil. Themen sind unter anderem die Kündigung der Pflichtversicherung und der Eintritt der Versicherungspflicht in der GKV, der Leistungsumfang der Krankheitskostenversicherung, Leistungsvoraussetzungen in der Krankentagegeldversicherung, bedingungsgemäße Arbeitsunfähigkeit und die Prozessführung.

„Krankenakte und Diagnose“

Rechtsanwalt Markus Bittner nimmt am 19.09.2020 in Mainz an der sechsstündigen Fortbildungsveranstaltung im Medizinrecht „Krankenakte und Diagnose“ teil.

„Praktikabler Umgang mit dem Haushaltsführungsschaden“

Rechtsanwalt Markus Bittner nimmt am 03.07.2020 an der zweieinhalbstündigen Fortbildungsveranstaltung im Medizinrecht „Praktikabler Umgang mit dem Haushaltsführungsschaden“ teil.